Unsere Mission

Seminar: Alptraum Arbeitszeugnisse – Zeugnisse richtig interpretieren

Zielsetzung:

Der Vortrag vermittelt die notwendigen Kenntnisse über Aufbau, Inhalt und Rechtsgrundlagen für die Erstellung und die richtige Interpretation von Arbeitszeugnissen. Die Teilnehmer lernen Zeugnisdokumente richtig zu bewerten und nachteilige Formulierungen zu entlarven oder selbst Zeugnisse zu erstellen.

Weiterlesen

Seminar: Kündigung und Kündigungsschutz

Zielsetzung:

Das Kompaktseminar behandelt an drei Tagen alle wesentlichen Fragen zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung. Sie lernen Fallstricke bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen zu erkennen und erfahren, wie Sie bei der Freisetzung von Mitarbeitern am besten vorgehen. Sie sind am Ende des Seminars in der Lage Arbeitnehmer rechtssicher zu kündigen und die Rechtswirksamkeit einer Kündigung zu beurteilen. Als Führungskraft sind sie im Stande in einem Kündigungsschutzprozess arbeitgeberseitig zu vertreten.

Weiterlesen

Seminar: Elternzeit, Pflegezeit, Mutterschutz

Zielsetzung:

Das Seminar beschäftigt sich mit den aktuellen arbeitsrechtlichen Regelungen zu Mutterschutz, Eltern- und Pflegezeit. Sie erfahren wie lange und unter welchen Voraussetzungen sich Arbeitnehmer im Falle einer Babypause oder eines Pflegefalls von der Arbeit freistellen lassen können und was dabei zu beachten ist.

Weiterlesen

Seminar: Befristung und Teilzeitbeschäftigung

Zielsetzung:

Die Zahl der unbefristet beschäftigten Arbeitnehmer nimmt aufgrund der heutigen Wirtschaftssituation immer weiter ab. Die Befristung von Arbeitsverhältnissen erlangt zunehmende Bedeutung. Auch das Bundesarbeitsgericht hat die Anforderungen an die sachgrundlose Befristung gelockert. Das Seminar bietet einen umfassenden Einblick in die rechtlichen Möglichkeiten zur wirksamen Befristung von Arbeitsverhältnissen. Ferner vermittelt das Seminar die rechtlichen Grundlagen der Teilzeitbeschäftigung.

Weiterlesen

Seminar: Sicherheit im Krankheits- und Unglücksfall - Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Zielsetzung:

Der Vortrag vermittelt fachübergreifend Einblicke in juristische und medizinische Abläufe und erläutert auf verständliche Weise, welche Anforderungen bei der Erstellung einer Vorsorgemappe für Unglücks- und Krankheitsfälle zu beachten sind.

Weiterlesen

Sie haben Fragen?

Heidelberg:
06221 - 4332420

zum Kontaktformular

Zertifiziert nach AZAV

AZAV Zertifiziert 

Neu!

Letzter Blogbeitrag

Neuer Kurstermin: Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik
Kurse
  Seit etwa 10 Jahren berät, schult und qualifiziert die WAS.Schulungs GmbH Untern...