Unternehmen

Crashkurse zu IHK-Prüfungen

Vorbereitung zur IHK-Prüfung: Fachrechnen - Fachkraft für Lagerlogistik

Gerade das Fachrechnen stellt in den IHK-Prüfungen eine hohe Hürde dar.
In diesem Kurs wiederholen und ergänzen wir Ihnen Ihre mathematischen Kenntnisse, damit Sie sicher und erfolgreich die IHK-Prüfung absolvieren.

Fachbezogene Inhalte:

  • Grundrechenarten, Maße und Gewichte
  • Dreisatz, Prozent- und Zinsrechnung
  • Flächen-, Umfang- und Volumenberechnung
  • Durchschnitts- und Verteilungsrechnung
  • Wirtschaftlichkeit im Lager, Lagerkosten, Lagerkennziffern
  • Produktivitätskennzahlen eines Lagers
  • Lastschwerpunkt-Diagramme
  • Frachtkostenberechnung

Zielgruppe:
Auszubildende vor der IHK Abschlussprüfung Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist, TeilnehmerInnen an den o.g. IHK-Externenprüfungen

Dauer:  3 x 5 Unterrichtsstunden berufsbegleitend

Vorbereitung zur IHK-Prüfung: Fachrechnen Hotel und Gaststätten

Gerade das Fachrechnen stellt in den IHK-Prüfungen eine hohe Hürde dar. In diesem 2-tägigen Kurs wiederholen und ergänzen wir Ihnen Ihre mathematischen Kenntnisse, damit Sie sicher und erfolgreich die IHK-Prüfung absolvieren.

Inhalte sind die fachbezogenen Inhalte:

  • Dreisatz
  • Prozentrechnung
  • Gewinnberechnung
  • Speisenkalkulation
  • Getränkekalkulation
  • Zimmerkalkulation

Zielgruppe:
Auszubildende vor der IHK Abschlussprüfung Restaurant- und Hotelfachleute, KöchInnen, TeilnehmerInnen an den o.g. IHK-Externenprüfungen


Dauer: 2 x 5 Unterrichtsstunden berufsbegleitend

Vorbereitung zur IHK-Prüfung: gastorientiertes Gespräch

Das in der IHK-Prüfung vorgesehene Thema "gastorientiertes Gespräch" für Köche, Restaurant- und Hotelfachleute ist häufig eine große Hürde in den Prüfungen. Ein gastorientiertes Gespräch simuliert eine Situation, wie sie in der Gastronomie täglich vorkommt. Gäste (Prüfer) möchten etwas wissen (fragen), der Gastgeber (Prüfling) antwortet. Im gastorientiertem Gespräch soll der Prüfling zeigen, dass er dem Gast über sein Menü Auskunft geben aber darüber hinaus auch beraten kann. Das kann sich auf Details der Zubereitung seines Menüs und darauf aufbauende Fachfragen sowie Empfehlungen von saisonalen oder gastrelevanten Alternativen, Getränken oder Kostformen ausdehnen.

Wichtig ist, dass der Gastgeber (Prüfling) dabei eine für die Gäste (Prüfer) angenehmer Atmosphäre aufbaut. Durch sicheres Auftreten, verbindliche, kompetente Antworten und Vorschläge, soll er den Gästen (Prüfern) das Gefühl vermitteln, in "seinem" Restaurant willkommen zu sein und dass das von ihnen geplante Essen in der gewünschten Form abläuft.
Kurz: die Gäste müssen nach dem Gespräch das sichere Gefühl haben, mit der Wahl dieses Restaurants die beste (richtige) Wahl getroffen zu haben.

Diese halbtägige Veranstaltung bereitet Sie auf die IHK-Prüfung vor.

5 Unterrichtsstunden berufsbegleitend

Zielgruppe:
Auszubildende vor der IHK Abschlussprüfung Restaurant- und Hotelfachleute, KöchInnen, TeilnehmerInnen an den o.g. IHK-Externenprüfungen

Sie haben Fragen?

Heidelberg:
06221 - 4332420

zum Kontaktformular

Zertifiziert nach AZAV

AZAV Zertifiziert 

Neu!

Letzter Blogbeitrag

Neuer Kurstermin: Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik
Kurse
  Seit etwa 10 Jahren berät, schult und qualifiziert die WAS.Schulungs GmbH Untern...